mfc 1

Bereits in den frühen siebziger Jahren begeisterte das ruhige, grüne, idyllische Sipbachtal zahlreiche Modellflug-Piloten, die schon damals dort dem schönsten aller Hobbys frönten.
Offiziell gegründet wurde der Modellfliegerclub MFC- Pucking, in der Nähe von Linz, im Jahre 1990.

  • 1997 wurde unsere Clubhütte gebaut, eine solarbetriebene Akkuladestation konnte im selben Jahr in Betrieb genommen werden.
  • 2000 erfolgte Die Platzhüttenweihe erfolgte zum 10 jährigen Jubiläum des MFC Pucking
  • 2011 wurde die Clubhütte um einen Werkstattbereich verlängert, und im selben Jahr erfolgte auch der Anschluss an das öffentliche Stromnetz
  • 2012 wurde die Terrasse um die Clubhütte erneuert und die Startpiste um ca. 15 m in Richtung Norden verlegt.
  • 2013 wurde eine Kunststoffpiste angelegt um auch kleineren Modellen ein sicheres starten und landen zu ermöglichen.
  • Die Palette der Flugmodelle des MFC Pucking ist breit gestreut. Es wird von A-Z alles geflogen - quasi von der Alpina bis zur Zlin. Vom einfachen Anfängermodell über reine Zweckmodelle bis zu vorbildähnlichen Nachbauten von Originalflugzeugen. Segler mit und ohne Motor, mit BL-Motoren bestückte Styro-, Elapor- oder Depronmodelle, Motorkunstflugmaschinen, Schleppmaschinen, oder Scalemaschinen.


Aus Lärmschutzgründen hat man sich frühzeitig dazu bekannt, vorrangig elektrisch betriebene Modelle auf dem Flugplatz zu fliegen. Dank der heute verfügbaren Technik wie Lipo Akkus und Brushless Motoren ist das Fliegen elektrisch betriebener Modelle in nahezu allen Größen möglich.

 

Go to Top